Neuigkeiten bei der Globalen Musik Datenbank


Crowdfunding-Aktion zur Finanzierung einer Selbstorganisation / Interessenvertretung Globaler Musik

16.Sept. 2014 | Upd. 16.Sept. 2014

Details | GlobalfluxNach zwei erfolgreichen Gipfeltreffen 'Globale Musik in NRW' steht fest:

Die Szene Globaler Musik mit ihren vielen verschiedenen Akteuren, ihrer vielfältigen Arbeit, ihren Initiativen, Projekten und Kooperationen braucht eine gemeinsame Interessenvertretung!

Die anvisierte Selbstorganisation soll den Zugang zum zivilgesellschaftlichen Diskurs ermöglichen, die heterogene künstlerische Gemeinschaft für die gemeinsamen Interessen und professionellen Bedürfnisse sprachfähig machen und somit der Globalen Musik Anerkennung als eigenständiger Kunstbereich und integraler Bestandteil des deutschen Musiklebens verschaffen.

Um die organisatorischen Schritte zur Gründung einer Selbstorganisation finanzieren zu können, wurde eine Crowdfunding-Aktion gestartet, die noch bis zum 29.10.2014 läuft:

www.startnext.de/gipfeltreffenglobalemusik


2. Gipfeltreffen Globale Musik in NRW

30.Juli 2014 | Upd. 16.Sept. 2014

Details | Gipfeltreffen Am 29. August 2014 fand in Köln das 2. Gipfeltreffen 'Globale Musik in NRW' statt.

Es waren insgesamt über 80 Musiker, Festival-Macher, DJs, Musikwissenschaftler, Musikjournalisten, Musikpädagogen und andere Professionelle aus dem Bereich Globale Musik sowie Vertreter von Musikinstitutionen, Kulturverwaltung und Politik dabei.

Die Dokumentation des Gipfeltreffens gibt es hier.


Neues Infoportal für international tourende Musikerinnen und Musiker

23.April 2013 | Upd. 27.Mai 2013

Seit 18.04.2013 ist das Informationsportal www.touring-artists.info für international mobile Künstlerinnen und Künstler online. Es bietet umfassende Informationen zu den Themen Visa/Aufenthalt, Transport/Zoll, Steuern, Sozialversicherung, andere Versicherungen  und Urheberrecht. Es bildet in erster Linie die Gegebenheiten, rechtlichen Grundlagen und Verwaltungsverfahren in Deutschland ab – für ausländische Künstlerinnen und Künstler, die hier temporär arbeiten, wie für deutsche und in Deutschland lebende, die zeitweise im Ausland tätig werden. Die Perspektive von in Deutschland ansässigen Veranstaltern ist ebenfalls berücksichtigt. Die Website ist auf Englisch und Deutsch verfügbar.


creole – Globale Musik aus NRW 2013 : Sieger stehen fest !

22.Sept. 2013 | Upd. 22.Sept. 2013

Am späten Abend des 21. September 2013 verkündete Juryvorsitzende Rita Viehoff das Ergebnis des Wettbewerbs auf der Bühne des Domicils Dortmund: Die Ensembles 'Sina Nossa' und 'Kapelsky & Marina' erhalten die beiden mit je 1.500 Euro dotierten Hauptpreise und werden in den Bundeswettbewerb nach Hannover weitergeleitet. Das 'Royal Street Orchestra' wird mit dem Sonderpreis des Unternehmens DEW21 für eine besondere musikalische Leistung ausgezeichnet. Er ist mit 1.000 Euro dotiert.


UNESCO - 'Kaleidoskop der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen'

12.Juni 2012 | Upd. 6.Mar. 2014

Details | Artikel bei www.unesco.deJetzt hat die UNESCO das „Kaleidoskop der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen“ online gestellt.

Das Kaleidoskop ist ein Fachbeitrag der Zivilgesellschaft zum ersten deutschen Staatenbericht Deutschlands zur Umsetzung der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller Ausdrucks-formen. Das Kaleidoskop umfasst Projekte, Initiativen und Maßnahmen, welche die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen und die Umsetzung der Konvention in und durch Deutschland spiegeln.

Zivilgesellschaftliche Akteure, Verbände und Gruppen, öffentlich finanzierte Organisationen und Institutionen sowie politisch Verantwortliche haben Beispiele eingereicht, die im Sinne der UNESCO-Konvention zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen wirken, überzeugen, inspirieren und zur Nachahmung anregen. Es geht darum, das bisherige Engagement in Deutschland in Bezug auf das Übereinkommen zur Vielfalt kultureller Ausdrucksformen aufzuzeigen.

Link zu PDF Datei Der Artikel als PDF Datei


Archiv

14.Mai 2012 | Upd. 21.Jan. 2016

Interessante Artikel, die bei den Neuigkeiten nicht mehr angezeigt werden, finden Sie im Zum Archiv globale-musik.de Archiv.

Gipfeltreffen „Globale Musik in NRW“ am 06. April 2014

17.Dez. 2013 | Upd. 15.Mar. 2014

Einladung

Wir möchten Euch/Sie einladen gemeinsam eine Organisation zu gründen, in der alle professio-nellen Akteure der Globalen Musik vertreten und willkommen sind: Musiker, Journalisten, Musikpädagogen, DJs, Konzert-veranstalter, Musikproduzenten, Tontechniker, Wissenschaftler, Archive, Agenturen, Museen, Festivals, Instrumentenbauer und alle sonstigen Aktivisten im Bereich Globaler Musik!

Termin:
Sonntag, 06.04.2014 um 15.00
CityKirche Elberfeld
Kirchplatz 2
42103 Wuppertal
www.citykirche-elberfeld.de
Weitere Infos unter
www.globalflux.de

Gemeinsam mit Euch/Ihnen möchten wir:

  • Globale Musik in der kommunalen Politik und in der Kulturpolitik verankern
  • der Globalen Musik mehr Gewicht im Kulturleben in NRW geben durch modellhafte Initiativen
  • die Kooperation aller Akteure durch ein gemeinsames Sprachrohr stärken
  • den internationalen Kulturaustausch fair und nachhaltig gestalten
  • und vieles andere mehr!